Der Schurz: Raucher-Furz sorgt für Diskussion wegen Verbindung zu Zigaretten

+++ Neues zu Luft aus dem Arsch +++ Speed & Status Zigaretten-Raucher scheinen besonders oft einen Schurz (noch während dem Rauchen) zu produzieren +++ Schwangere Frau musste vor Spontanekel in eine Babybadewanne brechen +++ Nach einer Zigarettenpause wurde der Kreissaal durch unkontrolliertes Erbrechen und Aufstossen wegen bestialischer Zustände vom Oberarzt für 3 Tage geschlossen +++


Worum handelt es sich genau?


Der Schurz (furzus cacatus)

Diese gefürchtete Furzart ist eine Kombination von scheißen und furzen. Dabei wird beim Furzen ein klein wenig geschissen und hinterlässt einen unerträglichen bis zu tödlichen Gestank. Der Schurz kann nicht verhindert werden, da jeder Mensch mindestens ein mal in seinem Leben schurzen muss. Das ist ein uraltes Gesetz, welches völlig sinnlos ist. Wenn man schurzt sollte man sich sofort in eine Toilette begeben und sich einen Orbit Kaugummi (ohne Zucker!) in seinen Anus stecken. Das beruhigt das After-Gebläse. Außerdem wird der tödliche Gestank vom Frischeduft des Orbit Kaugummis (ohne Zucker!) überdeckt und keiner erfährt vom Unfall.